Merkblatt Fahrtenbuch

In: Arbeitshilfen

20 Jun 2013

Das Führen eines Fahrtenbuchs kann eine günstige Alternative zur pauschalen Ermittlung der Privatnutzung betrieblicher Fahrzeuge sein. Grundsätzlich ist der Privatanteil für ein Kraftfahrzeug pauschal mit 1% der Bemessungsgrundlage monatlich zu versteuern.

Link:


Kommentare geschlossen.